Lasst mich hier raus!

Wer häufiger über Putty auf einem Linux-System arbeitet kennt diesen output:

Trying 127.0.0.1...
Connected to localhost.
Escape character is '^]'.

Nun sitzt man mit seiner deutschen Tastatur vor der Putty-Session und versucht - eher verzweifelt - Strg+AltGr+9 zu drücken. Das Funktioniert nicht und wenn einen der Server am anderen Ende der Leitung nicht mehr aus der Telnet-Sitzung heraus lässt, ist guter Rat teuer. Auf der englischen Tastatur befindet sich das “]”-Zeichen dort, wo auf der deutschen das “+” liegt. Und tatsächlich lässt sich mit der Tastenkombination Strg++ die Telnet-Sitzung in Putty wieder verlassen. Auf der nun erscheinenden Konsole tippt man entweder das Kommando close ein oder drück nochmals Strg+d. Hat man versehentlich die Konsole geöffnet genügt ein Druck auf {:keys}[Return]{:/} um wieder zur Telnet-Sitzung zurückzukehren.